Luftgewehrstand

Nachdem die Versiegelung auf dem Luftgewehrstand getrocknet war, hat die Jugendabteilung während des Jugendtrainings am 20. Juli tatkräftig angepackt und den gesamten Luftgewehrstand wieder aufgebaut.

Vielen Dank an alle Anwesenden!

 

Ausfahrt mit dem Ameisenbär

Der Schützenverein Pattensen war am 14. Juli 2018, geplant von unserem großartigen Festausschussvorsitzenden und König Reiner Rau, mit dem Ameisenbär unterwegs in die Döhler Heide.

Vom berühmten Bahnhof in Pattensen aus sind wir mit dem Ameisenbär, aus dem Jahr 1937, nach Döhle aufgebrochen. Der Heideort Döhle liegt in der unmittelbarer Nähe vom Naturschutzgebiet Lüneburger Heide.

 

 

 

 

Am Ziel angekommen, haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe ist in einer Kutsche durch die Heide gefahren und die andere Gruppe ist zu Fuß zu einer Heidschnucken Herde des VNP (Verein Naturschutzpark) gegangen. In beiden Gruppen gab es kompetente Führer, die uns Allerlei zu der Heide und der Heidschnucken erzählen konnten. Die Fußgruppe konnte sich sogar mit dem Schäfer der Heidschnuckenherde unterhalten.

Im Anschluss gab es in Döhle Kaffee und Kuchen im Café „Pension Auetal“ mit der berühmten Buchweizentorte. Nach der Rückfahrt gab es abschließend bei Post-Maack ein großes Grillfest mit weiteren Schützenbrüdern und -schwestern mit vielen leckeren Salaten, selbstgemachter Kräuterbutter und als Dessert Eis.

 

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei den VNP, dem Personal der Pension Auetal, den zahlreichen Salat- und Eisspendern, dem Team von Post-Maack und ganz besonders dem „Organisator“ unseren König Reiner Rau und seiner Frau Marion.